Bilder

Der Garderobenmarkenbaum

Garderobenmarkenbäume gehören zur äußerst seltenen Spezies der Zahlengewächse, tragen nur alle siebeneinhalb Jahre Früchte und werden mehrere Millionen Jahre alt. Keine seiner Früchte ist wie die andere – jede ist einzigartig, und kreisrund, damit sie gerade weit genug vom Stamm rollt, um im nächsten Frühjahr aufzugehen und Wurzeln zu schlagen.

Wie alle Zahlengewächse bringt auch der Garderobenmarkenbaum in seinem Leben jede Zahl nur einmal hervor. Dies geschieht jedoch keinesfalls der Reihe nach. Einmal im Jahr, wenn die Gewitter am gruseligsten sind und der Regen am stärksten ist, wenn die türkisfarbene Linie zwischen Mond und Mars für einen Augenblick aufblitzt und die Gedanken der heiligsten Kuh von Baltimore über saftige grüne Wiesen in die strahlend weißen Wolken auf blauem Himmel abschweifen, fahren die Zahlen des Jahres mit einem lautlosen Donner und gewaltiger regenbogenbunter Energie in den Garderobenmarkenbaum. Sodann beginnen die Knospen zu sprießen – und entfalten sich nach exakt zwei Sommern und zwei Wintern zu wunderschönen Garderobenmarken.

Frisch geerntet durchlaufen sie einen Konservierungsprozess, der seit Generationen von Garderobenmarkenbauernfamilien von den Großvätern an die Enkelkinder weiter gegeben wird. Zubereitet nach diesem altbewährten Rezept sind die Marken besonders haltbar und bleiben viele Jahre lang lesbar.

Garderobenmarken für Kleiderbügel

Natürlich kann man den Filzstift nehmen, um Kleiderbügel mit Nummern zu beschriften. Oder Pinsel und Farbe. Oder die Zahlen gar hineinritzen in die Holzbügel. Aber sieht es nicht besser aus, wenn der Bügel mit einer Nummernmarke versehen ist? Und wäre es nicht praktisch, wenn es diese Nummern direkt einsatzbereit zu kaufen gäbe? Gelocht und nummeriert?

Garderobenmarken von nemako sind fertig gelocht und bedruckt. Sie sind vorgefertigt direkt ab Lager in verschiedenen Nummerierungen erhältlich – und dadurch auch besonders günstig. Der Versand erfolgt direkt aus Starnberg bei München.

Spiele für den Kindergeburtstag: Garderobenmarkensuche

Ostereier scheinen einen außerordentlichen Spaß daran zu haben, sich so hinter Sofafüßen zu verstecken, dass sie erst beim Weihnachtsputz wiedergefunden werden. Kaum festzustellen, ob alle 50 Eier gefunden wurden, und wie viele heimlich gleich nach dem Aufspüren vernascht wurden … Da geht schnell der Überblick verloren.

Wer möchte, kann mit der Nummernmarken-Variante punkten: Auf dem Küchentisch werden gut sichtbar Süßigkeiten oder kleine Geschenke platziert – jedes ist mit einer Nummer versehen. Im Haus oder Garten werden die dazugehörigen nummerierten Marken versteckt.

Die Kinder suchen jetzt keine Gegenstände, sondern Zahlen. Wird etwas gefunden, kann es am Tisch sogleich gegen den entsprechend nummerierten Gegenstand eingetauscht werden. Anhand der übrigen Gegenstände auf dem Tisch ist jederzeit klar erkennbar, wie viele – und welche – Nummern noch fehlen. Selbstverständlich werden die Garderobenmarken für die spannenderen Gegenstände an schwierigeren Orten versteckt, das hält die Motivation hoch.

Nummernmarken kann man bei nemako kaufen – oder einfach selber basteln!

Bei kleineren Kindern ist dieses Spiel übrigens auch gut zum Zahlenlernen geeignet!

Garderobenmarken in weiß und schwarz erhältlich

Die nemako Garderobenmarken sind in praktischen Hunderterpacks erhältlich, fertig bedruckt und nummeriert. Die schwarzen Marken sind weiß bedruckt, die weißen Marken sind schwarz bedruckt. Jede Marke ist mit einem Loch für den Kleiderbügel versehen.

Geliefert werden die Marken in Paketen zu je 100 Stück – also von 1-100, von 101-200, von 201-300, – wobei die größte lieferbare Zahl die 1000 ist.