Archiv der Kategorie: Beschriftung

Eine runde Sache

Die Kunststoff-Garderobenmarken von Nemako sind gut gelungen, denn sie sind beidseitig gelocht und nummeriert und allzeit bereit für den Einsatz an Kleiderbügeln, Garderoben, Schlüsseln uvm. Erhältlich sind die runden, praktischen und handlichen Marken in Hunderter-Sets von 1-1000 in den Farben schwarz und weiß auf www.nemako.de.

Garderobenmarken

Bei Veranstaltungen in Discotheken oder Theatern stört die Jacke – es ist zu warm, sie auf dem Arm herumzutragen ist störend und anbehalten und so die Abendrobe verstecken ist natürlich auch keine Option. Dafür gibt es Garderoben, wo die Jacken abgegeben und sicher aufbewart werden können. Jedoch besteht hier Verwechslungsgefahr – aber nicht mit den stabilen Kunststoff-Garderobenmarken von Nemako. Gelocht und beidseitig bedruckt (entweder in schwarz mit weißer Zahl oder in weiß mit schwarzer Zahl), können sie ganz einfach an Kleiderbügel angebracht werden. Jede Jacke kann so ihrer eigenen, gut sichtbaren Nummer zugeordnet werden – Verwechslungen und langes Suchen ausgeschlossen. Die Nemako Garderobenmarken können in Hunderter-Sets von 1-1000 auf http://www.nemako.de und http://www.maskenspiegel.tv bestellt werden.

Weiße Garderobenmarken mit schwarzen Zahlen

Die Firma nemako GmbH bietet kreisrunde Garderobenmarken aus weißem Kunststoff mit schwarz aufgedruckten Ziffern an.

Weiße Plastik-Garderobenmarke mit der Zahl 999
weiße Garderobenmarken mit schwarzem Aufdruck, von 1 – 1000

Die Marken sind in Hunderter-Packs bereits fertig vorbedruckt erhältlich. So lassen sich Pakete mit den Nummern 1-100, 101-200, 201-300, … und 901-1000 bestellen.

Zur leichten Anbringung – zum Beispiel an einem Kleiderbügel – haben die kleinen Schildchen ein kreisrundes Loch. Aufgrund der schlichten, zeitlosen Ausführung lassen sie sich nicht nur als Garderobenmarken, sondern auch als Schlüsselnummern, Schranknummern oder Zimmernummern verwenden.

Nummern Schilder für Spinde

Tausend Schränke – und keine Idee, wie man sie günstig mit Nummern beschriften kann? Hier ein paar Vorschläge:

  • Schilder gravieren lassen – sieht hochwertig aus, ist aber recht teuer. Die Schilder werden in der Regel aufgeklebt oder angeschraubt.
  • Filzstift – Mit wasserfesten Filzstiften Nummern auf die Schränke schreiben. Nicht schön, aber günstig.
  • Zahlen mit Schablone aufbringen – damit beim Selbstmalen alle Zahlen gleich aussehen und keiner die 8 mit der 1 verwechselt, am besten mit Schablonen malen. Die zweitgünstigste Variante, – aber um ein ansehnliches Ergebnis zu erhalten, ist viel Übung notwendig.
  • Profi-Bemalung – lokale Künstler sind sicherlich gerne bereit, die ansehnliche, individuelle Gestaltung Ihrer Spinde zu übernehmen. Sicherlich eine unkonventionelle Lösung, die nicht überall passend ist – aber bei richtiger Anwendung großartige Ergebnisse liefern kann. Die Zahlen können entweder in die Bemalung integriert werden oder Kernbestandteil der Bemalung sein. Hohe Kosten.
  • Plastiknummern – Bedruckte Plastik-Nummernschilder (werden bei nemako als Garderobenmarken geführt) sehen einheitlich aus und können auf die Schränke geklebt werden. Niedrige Kosten, hohe Qualität.